Folgen

Wie funktioniert Bringhand?

Zunächst muss man sich kostenlos registrieren, um die Plattform in vollem Umfang nutzen zu können (die Registrierung bleibt kostenlos). Je nachdem, ob man Bote oder Versender ist, kann man kostenlos so viele Botengänge oder Versandgüter einstellen, wie man möchte.

Ein Bote gibt dabei an, auf welcher Strecke er etwas transportieren könnte und nennt gleichzeitig weitere wichtige Details wie Kosten, Größe oder Gewicht.

Der Versender gibt an, was er versendet haben möchte und stellt sein Versandgut am besten mit einem Bild ein, damit man als Bote ungefähr abschätzen kann, worum es sich genau handelt. Auf diese Weise können Versender und Boten zusammenfinden.

Nach einem Botengang müssen sich beide Beteiligten gegenseitig bewerten, um anderen Personen im Voraus zu hinterlassen, ob ein Bote oder Versender vertrauenswürdig ist, oder nicht.

Die beiden unteren Abbildungen zeigen nochmals detailliert, wie Bringhand für Boten beziehungsweise Versender funktioniert.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk