Folgen

Gibt Bringhand bezüglich der Buchung einen Tipp?

Bei der Buchung eines Botegangs entscheidet ihr, ob ihr den gesamten Transport kostenlos unter euch ausmacht.

Oder, ob ihr den Transport per Kreditkarten-Buchung und inklusive Bringhand-Nummer kontrolliert abwickelt.

Die Kosten für die Bringhand-Nummer sind im Buchungspreis bereits inbegriffen. Das heißt, zusätzliche Kosten entstehen dadurch nicht - weder für Boten noch für Versender.

Wir als Unternehmen empfehlen die kontrollierte Buchung per Kreditkarte und Bringhand-Nummer aus mehreren Gründen.

Erstens sorgt die Bringhand-Nummer (das ist eine Art Wertcoupon) dafür, dass der Bote seine Prämie erst gutgeschrieben bekommt, wenn er seinen Botengang erfolgreich durchgeführt hat. Das heißt, der Versender hat die Kontrolle, dass der Bote sein Geld erst nach erfolgreicher Übergabe bekommt und geht kein Risiko ein, indem er dem Boten Transportgut und Geld gleichzeitig mitgeben muss.

Zweitens hat der Bote die Gewissheit, dass seine Prämie bereits bei Bringhand hinterlegt wurde und bei erfolgreichem Botengang, nach Eingabe der Nummer auf der Bringhand-Website, direkt an ihn übergeht. Das heißt, der Bote muss nicht zittern, ob er sein Geld dann auch tatsächlich bekommt oder nicht, sondern er weiß, dass es bereits hinterlegt wurde.

Letztendlich entscheidet ihr, welche Transportart für euch infrage kommt, aber wir würden immer die Buchung via Bringhand-Nummer empfehlen. Sicher ist sicher ;-).

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk