Folgen

Habe ich als Bote das Recht, eine Sendung vor dem Transport zu öffnen?

Als Bote kannst du vor dem Mitnehmen eines Versandgutes eine Paketeinsicht einfordern, um ungewollte Überraschungen zu vermeiden.

Überraschungseffekt? - Nein, danke. Fordere dir als Bote eine Paketeinsicht ein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Allerdings steht dir diese Paketeinsicht nur zu, wenn du auf dem Botengangsformular in diesem Feld ein Häkchen gesetzt hast.

Wo kann ich das Häkchen "Sendungseinsicht erforderlich" setzen?

Um dir eine Sendungseinsicht einzuräumen, musst du wie folgt vorgehen:

Melde dich zunächst wie gewohnt bei Bringhand an und klicke anschließend in der Kopfzeile auf den Button "Mitnehmen".

Nun erscheint das Botengangsformular. Mache hier im Bereich I "Strecke und Zeitpunkte" zunächst die von dir gewünschten Angaben. Sobald du im Bereich II "Mitnahmemöglichkeit" angekommen bist, musst du aufpassen :-).

Jetzt musst du nämlich rechts bei "Sendungseinsicht erforderlich" ein Häkchen setzen.

Wenn du das gemacht hast, weiß der Versender von Anfang an, dass du einen Blick in seine Sendung werfen möchtest. Dieser Einblick steht dir dann aufgrund dieser Angabe auch zu. Wenn der Versender damit nicht einverstanden ist, muss er weitersuchen bis er einen Boten findet, der keine Sendungseinsicht wünscht. 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk