Folgen

Was bedeutet "Sendungseinsicht nach Absprache"?

Auf dem Botengangsformular hast du im Bereich II "Mitnahmemöglichkeit" unter Sendungseinsicht drei Ankreuzmöglichkeiten.

Entweder "erforderlich". Das heißt, du möchtest auf jeden Fall und unter allen Umständen einen Blick in das Innere des Versandgutes werfen.

Oder "nicht erforderlich". Das heißt, du möchtest keinen Blick in das Innere des Versandgutes werfen.

Oder eben "Nach Absprache". Das heißt, du weißt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, ob du einen Blick in das Innere des Versandgutes werfen möchtest, willst dir aber diese Option offen lassen. Wenn du diese Angabe machst, hast du das Recht, den Versender bei der Übergabe vor dem Transport darum zu bitten, seine Sendung zu öffnen, um einen Blick hinein zu werfen.

Diese Angabe ist sozusagen die "Goldene Mitte" und eignet sich besonders dann, wenn man den Versender noch nicht kennt und nicht weiß, ob man ihm vertrauen kann, oder nicht.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk